Kontakt

Peeters Potplanten
Drielindendreef 49b
4839 AH Breda
tel: 076 - 522 88 90
fax: 076 - 520 57 78

Pflege

*Ein Ficus steht am liebsten an einem hellen Ort. Achten Sie darauf, dass der Ficus in den Sommermonaten keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist.

* Wenn Sie einmal einen Platz für den Ficus gefunden haben, ist es empfehlenswert, die Pflanze danach nicht mehr zu verschieben. Es kostet dem Ficus viel Energie, um sich an einen neuen Standort zu gewöhnen.

* Wächst der Ficus zu viel in eine Richtung, können Sie ihn drehen, am besten mit kleinen Drehungen.

Ficus Alii

* Je heller der Ficus steht, desto mehr Wasser benötigt er. Die Wässerung muss somit dem Standort angepasst werden.

Ficus Benjamina

* Wichtig ist auch, den Ficus regelmäßig zu wässern und sorgen Sie dafür, dass der Topfballen niemals ganz austrocknet.

Ficus Benjamina

* Während der Ruheperiode (im Winter) mit lauwarmem Wasser wenig gießen. Im Sommer schätzt der Ficus eine Dusche in Form eines Regenschauers.

Ficus Benjamina

* Nach einem Jahr hat der Ficus der Erde alle Nährstoffe entnommen. Darum tut es dem Ficus gut, wenn er jährlich eine neue Portion Erde bekommt. Topfen Sie in einen größeren Topf um. Abgepackte Erde für Zimmerpflanzen eignet sich gut dafür. Um eine gute Drainage zu garantieren, legt man eine Topfscherbe oder etwas Ähnliches unten in den Topf mit der runden Seite nach oben. Größere Pflanzen (ab einem Meter) müssen nur einmal alle zwei oder drei Jahre umgetopft werden.

Ficus Benjamina

* Um den Ficus stark und gesund zu halten, ist es empfehlenswert, dem Wasser alle zwei Wochen Zimmerpflanzensubstrat zuzufügen. Auch hier gilt: Regelmäßig ist wichtig!

Ficus Benjamina

* Obwohl der Ficus in der Natur Wind vertragen kann, hat er im Haus mit Zugluft Schwierigkeiten. Stärker noch, er kann sie absolut nicht vertragen. Kalte, aber auch warme Luftströme verursachen Blätterfall und schwächen junge Blätter. In kürzester Zeit wird Ihr Ficus schlecht aussehen.

Ficus Benjamina

* Der Ficus wächst im Haus weiter.
Dies ist an den jungen, etwas heller gefärbten, kleinen Blättern zu sehen. Ältere Blätter fallen ab. Dies ist ein natürlicher Prozess, wie er bei den meisten Bäumen im Herbst geschieht. Glücklicherweise produziert der Ficus immer neue Blätter. Fici mit einer glatten Blattoberfläche müssen regelmäßig abgestaubt werden. Abstauben kann man mit einem Schwamm, einem Lappen oder einem Wattebausch.

Copyright Peeters Potplanten 2012 - Webdesign: JEM-id